Autogenes-Training

 

Als Kind der Hypnose wird das Autogene Training heute häufig als Therapieform bei psychosomatischen Erkrankungen angewandt.

 

Es hat den Vorteil, dass man sich selbst in einen entspannten Zustand bringen kann und so Herz-Kreislauf, Atmung, Muskulatur, Gefässe, Organe, das ganze vegetative Nervensystem positiv beeinflusst. Dazu benötigt man einen Kurs bei einem diplomierten Trainer oder einer Trainerin für Autogenes Training und zusätzlich Durchhaltevermögen und den Willen, während mehrerer Wochen täglich zu üben. Das Resultat kann sich sehen lassen!

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie doch meine Abhandlung über das Autogene Training, in dem Sie  die angefügte PDF-Datei herunterladen.

 

Ich wünsche Ihnen beim Lesen viel Vergnügen!

 

Autogenes Training biete ich in Gruppen und Einzellektionen  im Ohana-Center, Schickmattweg 8b in 8332 Russikon an.

Auskünfte und Anmeldung über 044 821 93 90

 

 

 

 

Download
Autogenes Training
Autogenes Training[1] Kopie .pdf
Adobe Acrobat Dokument 770.2 KB

Anita Gnädinger

dipl. Hypnotiseurin IGM/HS/IAPCH

Olgastrasse 8 (direkt beim Bhf. Stadelhofen)

8001 Zürich

 

Hypnodream am See

Seestrasse 68

8700 Küsnacht

 

Hypnodream Züricher Oberland

Schickmattweg 8b

8332 Russikon

 

Tel.044 821 93 90

E-Mail:hypnodream@bluewin.ch

Sprechstunde

Mo - Mi   10h bis 21h

Do  - Fr   10h bis 17h

 

Telefonische Sprechstunde

Mo - Mi   8h bis 18h

Do - Fr    8h bis 10h  und  17h bis 20h